Aktuelles

Danke an alle die an mich geglaubt haben

Liebe Unterstützerinnen und Unterstützer,


arbeitsreiche und intensive Wahlkampfwochen liegen hinter uns, wir haben gemeinsam gekämpft und alles gegeben, aber leider ist das nicht honoriert worden. Für euren unermüdlichen Einsatz möchte ich euch dennoch von ganzem Herzen danken. 

Ihr habt es erst möglich gemacht, dass ich mich der Wahl zum Bürgermeister stellen konnte. Ohne euren Zuspruch und eure Hilfe wäre ich nie so weit gekommen. Denn ihr habt mich nicht nur in den letzten Wochen vor der Wahl unterstützt, sondern mich in den fast zehn Jahren zuvor, in denen ich mich der Kommunalpolitik gewidmet habe, getragen, gefördert und auch gefordert. Dies zeigt mir, dass eure Hilfe kein einmaliger Hype war, dass ihr mich nicht nur unterstützt habt, weil es gerade in euren Zeitplan und eure Vorstellung passte. Dies zeigt mir, dass ihr meine Politik, meine Persönlichkeit und meine Erfahrung schätzt. Ihr habt über Jahre hinweg an meiner Seite gestanden. Dafür gebühren euch mein Dank und mein Respekt. 

Wer wird neuer Rathauschef?

DIEBURG. Am Sonntag (12.) wird in Dieburg ein neuer Bür- germeister gewählt. Dann ha- ben die Wähler sprichwörtlich die Qual der Wahl, denn mit einem Schornsteinfeger, ei- nem Rechtsanwalt, einem Phy- siotherapeuten, einem Touris- musexperten und einem Ent- spannungspädagogen bewer- ben sich fünf Kandidaten um die Nachfolge von Dr. Werner Thomas. Alle gemeinsam wa- ren sie jetzt bei der Podiums- diskussion des Darmstädter Echos zu erleben – und so viel- fältig wie die Bewerber, so bunt zeigte sich auch die Fra- genvielfalt in der Dieburger Römerhalle. 

12 201 Dieburger sind am Sonntag gefragt

WAHL Fünf Bürgermeisterkandidaten treten an / Viele gehen von Stichwahl aus / Problem mit den Benachrichtigungen

portfolio slider
Bürgermeisterwahl: Renée Exner privat

Dieburg - Wenn es Zweifel daran gab, dass die Fastnacht eine besondere Rolle im Leben von Renée Christian Exner spielt, dann hatte sie der 44-Jährige spätestens Anfang Februar beseitigt: Auf neun Großplakaten war der CDU-Bürgermeisterkandidat seither im Stadtbild vertreten – in drei Kostümierungen. Von Jens Dörr

portfolio slider
Renée Exner macht Hausbesuche

DIEBURG - Werden die Dieburger gefragt, wen sie in der Favoritenrolle fürs Bürgermeisteramt sehen, tippen die meisten auf CDU-Kandidat Renée Exner. Klar: Vorsitzender des CDU-Stadtverbands, Chef der CDU-Fraktion im Parlament, seit zehn Jahren vorne aktiv und mitregierend in der Stadtpolitik, im Hauptberuf Physiotherapeut mit zwei großen Praxen in Dieburg und Zimmern. Fest im Sattel also. Und dennoch ist wohl kaum einer der fünf Bewerber in den letzten Monaten derart oft von Haus zu Haus gegangen, um sich vorzustellen und dabei auch Hinweise der Einwohner einzufangen, wo es denn brennt. Klinkenputzen.

  • portfolio slider

  • portfolio slider

  • portfolio slider

  • portfolio slider

  • portfolio slider

  • portfolio slider

  • portfolio slider

  • portfolio slider

Kandidatenzeitung über mich und meine Ziele

Als Zeitungsbeilage des Dieburger Anzeigenblattes wurde die 16 seitige Kandidatenzeitung im gesammten Stadtgebiet verteilt.
 

portfolio slider
Spielregeln Dieburg Rally

 Das Brettspiel für die ganze Familie

portfolio slider
Besonders viele Fragen zur Verkehrssituation

70 Frauen und Männer sind am Sonntag der Einladung von Bürgermeister-Kandidat Renée Exner gefolgt, bei einem Rundgang sowie anschließend im Vereinsheim der DJK Viktoria Näheres über die politische Vorhaben der Dieburger Christdemokraten zu erfahren.

Einladung zum Rundgang mit ihrem Bürgermeisterkandidaten zur Info-Tour durch Dieburg

Was stört Sie in Ihrem Viertel, worauf möchten Sie aufmerksam machen, was müsste in Dieburg dringend geändert werden? Sprechen Sie darüber mit Ihrem Bürgermeisterkandidaten Renee Exner bei einem Rundgang durch Dieburg. 

portfolio slider
Dibborsch ÄLA

Närrischer Gruß zum Fest der Feste ...

Zum Anfang